Massage

 

Bei der Massage handelt es sich um eine manuelle Behandlungstechnik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf die von ihr erreichbaren Gewebsschichten, im Wesentlichen Haut, Unterhaut und Muskulatur, ausübt.

 

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Unterschiedliche Grifftechniken, wie zum Beispiel Streichung, Knetung, Walken, Rollen, Lockern, Hacken, Klatschen, Klopfungen oder Reiben werden dabei von Therapeuten je nach gewünschter Wirkung angewendet.

Neben der klassischen Massage haben sich heutzutage die unterschiedlichsten Massageformen entwickelt: Bindegewebsmassage, Reflexzonenmassage.

 

Andere Massageformen (Fußreflexzonen Massage, Hot-Stone-Massage)basieren auf der durch die evidenzbasierte Medizin nicht bestätigten Annahme, dass über Reflexbögen. Dementsprechend werden nur wenige dieser Massagen von den Krankenkassen aus Kulanz übernommen.

 

Sie haben Fragen zu den Leistungen unserer Praxis Physio- Fit (Privatleistungen, Therapie oder Gutscheine) oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Ihren Anruf! Wenn Sie möchten, können Sie uns auch gern über unser  Kontakt Kontaktformular eine E-Mail zukommen lassen.