Manuelle Therapie

Manuelle Therapie ist eine spezielle Methode, vor allem Gelenke zu behandeln. Verwirrend für den Laien ist, dass Physiotherapeuten natürlich immer manuell, das heißt, mit den Händen arbeiten. In dieser Methode wird allerdings ganz besonders Wert auf die genaue Position der Hände und deren Bewegungsrichtung sowie Krafteinsatz gelegt. Die individuelle Mechanik jedes einzelnen Gelenkes wird dabei genau berücksichtigt.
Ziel ist es, schmerzhafte Störungen der Gelenksbeweglichkeit differenziert zu diagnostizieren und mit speziellen Gelenktechniken zu behandeln.
Ein weiteres Ziel ist es, Sekundärstörungen besonders von Wirbelsäulenerkrankungen zu erkennen und zu behandeln. Eine Trigeminusneuralgie kann z.B. ihre Ursache in der Blockade eines Halswirbelgelenkes, ein Nervöser Magen die Ursache in der Blockade eines Rippengelenkes haben.

Wenn Sie weitere Fragen haben,wir beraten Sie gerne!