Lipödem - Ursache und Therapie

Ein Lipödem kann die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränken. Neben den körperlichen Beschwerden kann die Erkrankung auch psychisch sehr belastend sein. Der Begriff Lipödem beschreibt eine chronische und schmerzhafte Fettverteilungsstörung mit Wassereinlagerungen. Betroffen sind fast ausschließlich Frauen, die mit Schmerzen kämpfen und aus Unkenntnis zudem oft stigmatisiert werden. Männer sind  selten von der Fettverteilungsstörung betroffen. Auch wenn Betroffene besonders auf ein gesundes Körpergewicht achten, sind Diäten, jedoch keine Lösung, um die vermehrten Fettzellen zu bekämpfen. Besonders betroffen sind Oberarme, Oberschenkel, Hüfte und Gesäß. Lipödem-Patienten leiden an Druck- und Berührungsschmerzen und bekommen schnell blaue Flecke. Die verstopften Abflussleitungen können dazu führen, dass sich ein Lipödem ohne richtige Behandlung nach Jahren zu einem Lipo-Lymphödem weiterentwickelt.

Das Lipödem kann  mit der richtigen Behandlung eingedämmt und somit die Lebensqualität entschieden verbessert werden.

 

Welche Therapie hilft bei einem Lipödem?

 

Kompressionstherapie

Es gilt, die Ödeme unter Kontrolle zu bringen. Dabei helfen in erster Linie Kompressionsstrümpfe, die unbedingt im Fachhandel angepasst werden müssen.

 

Entstauung durch manuelle Lymphdrainage

Mit Hilfe der manuellen Lymphdrainage arbeitet sich der speziell ausgebildete Physiotherapeut vom Rumpf bis zu den Ödemen in Beinen oder Armen vor. Wichtig ist die anschließende Kompressionstherapie mit Strümpfen oder Strumpfhose, um den Effekt so lange wie möglich zu erhalten.

 

Liposuktion (Fettabsaugen)

Beim Lipödem geht es nicht in erster Linie um den kosmetischen Effekt einer Fettabsaugung. Es steht ganz klar die medizinische Notwendigkeit im Mittelpunkt. Am 2019 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in Berlin beschlossen, dass die Liposuktion bei Lipödem unter bestimmten Bedingungen von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird.

Der erste Schritt besteht in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, um ihre Wünsche und die Vorgehensweise zu besprechen. Wichtig ist jedenfalls, dass man sich beim ersten Beratungsgespräch gut aufgehoben fühlt und Vertrauen zum Arzt schöpft.

 

Möchten Sie  mehr zur Fettabsaugung  und Lipödem in Mannheim erfahren?

 

 

Weiterführende Informationen für Fettabsaugung unter: https://www.plastische-chirurgie-dr-ryssel.de/fettabsaugung-mannheim/